Schocken iOS

Schocken Image
Metascore
  1. First Review
  2. Second Review
  3. Third Review
  4. Fourth Review

No score yet - based on 0 Critics Awaiting 4 more reviews What's this?

User Score
tbd

No user score yet- Be the first to review!

Your Score
0 out of 10
Rate this:
  • 10
  • 9
  • 8
  • 7
  • 6
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • 0
  • 0
  • Summary: Schocken!#### UPDATEEs gab noch einen Fehler beim Drehen von 6 zu 1. Die korrigierte Version ist schon bei Apple eingereicht und wird hoffentlich bald verfügbar sein.Wenn sonst etwas nicht klappt würde ich mich sehr über Feedback (an benjamin.mies@gmx.de) freuen und werde dannSchocken!#### UPDATEEs gab noch einen Fehler beim Drehen von 6 zu 1. Die korrigierte Version ist schon bei Apple eingereicht und wird hoffentlich bald verfügbar sein.Wenn sonst etwas nicht klappt würde ich mich sehr über Feedback (an benjamin.mies@gmx.de) freuen und werde dann versuchen Probleme schnellstmöglich zu beheben####Das bekannte Würfelspiel jetzt endlich auch auf dem iPhone.Inklusiver einer Verwaltung für die eigenen Deckel.Ein Spass für jede Feier oder einfach mal Abends mit Freunden...__________________________________________________________________Die Regeln:eine rundegewuefelt wird im uhrzeigersinn. der erste spieler hat bis zu drei versuche. alle anderen spieler haben in dieser runde nur so viele versuche, wie der erste spieler vorgegeben hat. wirft der erste spieler nur einmal, so duerfen alle anderen in dieser runde auch nur einmal werfen.der spieler kann selbst entscheiden, ob er einmal, zweimal oder dreimal werfen will. nach einem wurf kann man alle wuerfel zurueck in den becher geben, er kann aber auch zwei oder nur einen wuerfel zurueck in den becher geben. wuerfel, die bei vorhergehenden versuchen "draussen" - also nicht im becher - waren koennen nicht wieder in den becher gegeben werden.am ende der runde bekommt der spieler mit dem schlechtesten ergebnis die ermittelte anzahl an deckeln. er bekommt soviele deckel, wie es der hoechste wert (also das hoechste wuerfelergebnis) in dieser runde vorschreibt.der spieler, der die letzte runde verloren hat, darf die naechste beginnen. haben mehrere spieler das gleiche ergebnis erwuerfelt, so verliert derjenige, der als letzter geworfen hat (mit ist s**t). sind weniger deckel vorhanden, als das ergebnis erfordert, so werden die vorhandenen deckel verteilt.die endausscheidung endet, wenn alle deckel verteilt sind. dann beginnt das finale. spieler, die in der endausscheidung keine deckel erwuerfelt haben, nehmen nicht am finale teil.das finale laeuft ab, wie die endausscheidung. der unterschie besteht in der verteilung der deckel. im finale gibt derjenige spieler, der in der runde das hoechste ergebnis erwuerfelt hat demjenigen spieler, der das niedrigste erwuerfelt hat so viele deckel, wie sich aus dem hoechsten gewurfelten wert ergeben. hat man keine deckel mehr, so ist man aus dem finale ausgeschieden.verloren hat derjenige spieler, der am ende des finales alle deckel hat.die wertebeim schocken gibt es vier verschiedene arten von ergebnissen:schocks - zwei einsen und eine weitere zahldicke - dreimal dieselbe zahlstrassen - eins zwei drei oder zwei drei vier oder drei vier fuenf oder vier fuenf sechsalles anderealles andere sind all wuerfe, die keine strasse, keine jennie und kein schock sind. geordnet werden sie absteigend nach den augenzahlen der wuerfel. das hoechste alles andere ist demnach sechs sechs fuenf, das niedrigste zwei zwei eins. fuer alles andere bekommt man einen deckel, fuer strassen zwei und fuer jennies drei.fuer die schocks (ausser schock out) bestimmt der wert der dritten zahl die anzahl der deckel:schock zwei (schock doof): eins eins zwei: zwei deckelschock drei: eins eins drei: drei deckelschock vier: eins eins vier: vier deckelschock fuenf: eins eins fuenf: fuenf deckelschock sechs: eins eins sechs: sechs deckelschock outwuerfelt jemand einen schock out (eins eins eins), so bekommt der spieler mit dem niedrigsten wurf alle deckel. die runde ist damit beendet.sonderregelnzwei sechsenwuerfelt man mit einem wurf zwei sechsen, so kann man eine davon umdrehen (zur eins machen). das geht aber nicht im dritten wurf. darueberhinaus muss die andere sechs wieder zurueck in den wuerfelbecher. sechser, die "draussen" waren, also mit denen nicht gewuerfelt wurde, zaehlen dabei nicht.drei sechsenwuerfelt man in einem wurf drei sechsen, so kann man zwei sechsen umdrehen. die gleichen regeln gelten, wie bei den zwei sechsen. Expand
Stream On
Score distribution:
  1. Positive: 0 out of
  2. Mixed: 0 out of
  3. Negative: 0 out of